Yansã

Yansã, die starke, imponierende Kämpferin ist der Orixá der Winde, Stürme und des Flusses „Niger“. Als die Frau Xangós besitzt Yansã beinahe ebenso große Kräfte wie er. Yansã steht in Verbindung mit dem Geheimnis des Todes und ist mit den Orixás Nanã, Omoluaie/Obaluaie sehr eng vertraut. Sie begleitet die Geister der Gestorbenen in die Welt der Orixás. Beim Tanzen wedelt sie mit einem kleinen Rinder- oder Pferdehaarschwanz, um böse Geister zu vertreiben und symbolisiert dabei die Schnelligkeit des Windes.

Farbe:rot
Tag:Mittwoch
Essen:in Palmöl frittierte Schwarzaugenbohnen - Bällchen